6. Rohstoff-Konferenz 2013 in Chanty-Mansijsk

Nachhaltige Rohstoffsicherung im deutsch-russischen Verhältnis

Vom 15. bis 17. April 2013 fand auf Einladung der Gouverneurin des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen (Jugra), Frau Natalja Komarowa, in Chanty-Mansijsk (Westsibirien) die 6. Deutsch-Russische Rohstoff-Konferenz statt. Der etablierte alljährliche Dialog von Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik beider Länder zu bilateralen Strategien der Rohstoffbranche wurde gemeinsam durch das Deutsch-Russische Rohstoff-Forum und den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft organisiert.

Die Hauptthemen der Rohstoff-Konferenz 2013 waren unternehmerische Projekte und bilaterale wissenschaftliche Kooperationen in den Bereichen Seltene Erden, Nutzung von Erdölbegleitgas, Helium und Wasserstoff, Energieeffizienz und Ressourcenmanagement sowie Biomasse und Forstwirtschaft.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Presseinformation.

Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung finden Sie auch im aktuellen Rohstoffboten des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums (Ausgabe Juli 2013)

Inititatoren

Die Veranstaltung wird gemeinsam durchgeführt von

sowie mit freundlicher Unterstützung durch