28.–30. November in St. Petersburg
10. Deutsch-Russische Rohstoff-Konferenz

Initiatoren

Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vereinbarten die zwei ältesten Montanhochschulen der Welt, die TU Bergakademie Freiberg und die Nationale Universität für mineralische Ressourcen St. Petersburg, am 10. Oktober 2006 die Gründung eines „Ständigen deutsch-russischen Forums zu Fragen der Nutzung von Rohstoffressourcen“.